Mangel ?

Eine Leistung zur Zeit der Abnahme ist frei von Sachmängeln, wenn sie die vereinbarte Beschaffenheit hat und den anerkannten Regeln der Technik entspricht.

Der Ausführungsbetrieb muss die Regelwerke im Rahmen seines Angebotes
interpretieren und berücksichtigen. Er muss die bewährten Regeln zum Lö-
sen seiner technischen Aufgabe wählen und hat diese bei der Ausführung zu
beachten.

Wird von den Regeln der Technik abgewichen, muss der technisch laienhafte Bauherr durch den Fachmann auf die Sonderbauweise und daraus evtl. resultierenden Abweichungen und Einschränkungen hingewiesen werden. Er schuldet dem Bauherren ein gebrauchstaugliches d.h. für den Verwendungszweck geeignetes Bauwerk.

Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge. Sprechen Sie mich an.

DSC_1355